Pyramidenbau

Es ist keineswegs so, dass die Pyramiden in Ägypten vom Himmel fielen, auch wenn einige Autoren das gerne so hätten. Vielmehr gibt es eine Entwicklung, die von den ersten, relativ einfachen Königsgräbern in Abydos, über die Stufenpyramide des Djoser in Sakkara, bis hin zum perfekten Weltwunder, der Cheops Pyramide führt.

Das erstaunliche hierbei ist, wie rasant die Entwicklung von statten ging. Vom ersten, größeren Steinbauwerk, der Djoser Pyramide, die ursprünglich nur als Mastaba geplant, und aus kleinen Kalksteinblöcken gebaut war, dauerte es keine 80 Jahre, bis die Technik und das Know-how so weit entwickelt war, dass die Cheops Pyramide mit all ihren Rätseln der Bautechnik errichtet werden konnte.

Die Cheops Pyramide ist nicht nur die größte der ägyptischen Pyramiden und galt bis zum Bau des Eifelturms als das höchste Bauwerk der Welt, sondern erreicht eine selbst heute nur sehr schwer erreichbare Präzision. So weichen die Kantenlänge der Pyramide um gerade einmal 8 Promille ab. Riesige, tonnenschwere Granitblöcke wurden fast fugenlos aneinandergepasst. Und dabei mussten alle 2 Minuten ein durchschnittlich 2,5t schwerer Steinblock an seinen fest bestimmten Ort gesetzt werden.

So schnell die Entwicklung von Djosers Stufenpyramide auch zur Cheops Pyramide führte, so schnell ging auch die umgekehrte Entwicklung vonstatten. Nach den drei großen Pyramiden von Giza sollten die Pyramiden in Ägypten nie wieder diese Größe und vor allem Qualität erhalten.

Für die verschiedenen Pyramidentypen, wobei sich „Typen“ eher auf Größe, verwendete Materialien, bzw. Materialgröße und Qualität betreffen, sind eigentlich jeweils eigene Pyramidenbautheorien nötig. Nötig vor allem deshalb, da die Ägypter, die sonst alles aufgeschrieben haben, „es nicht für nötig hielten, uns vom Pyramidenbau Informationen zukommen zu lassen“.

Qualität, Komplexität, Aufwand und Schwierigkeitsgrad finden in der Cheops Pyramide ihren höchsten Wert, weshalb der Bau dieser Pyramide besonders interessant ist.

Auf den folgenden Seite werde ich die Problematik genauer erläutern, die bekannten Pyramidenbautheorien vor- und zur Diskussion stellen.

Bücher zu verkaufen!

Hier finden Sie eine Liste von Büchern, die aktuell zu verkaufen sind [PDF-Datei]

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Mail an: info@pyramidenbau.info